Praxis & Medizin

Darmkrebsvorsorge | Medizin

Die Veranstaltung im Rahmen des "Darmkrebsmonat März" soll aktuelles Wissen zur Vorsorge des Darmkrebses vermitteln.

Darmkrebsmonat März

Donnerstag, 29. März 2012, 19.30 Uhr
Vortragssaal der Volkshochschule Lebach
Schulzentrum, Dillinger Str. 67

Lebach gegen den Darmkrebs
Dr. med. Frank Hertrich, Internist und Angiologe, Lebach


Über 900 Saarländerinnen und Saarländer erkranken jedes Jahr an Darmkrebs. Im frühen Stadium erkannt, sind die Heilungschancen bei Darmkrebs gut: Immerhin werden 50% der Patienten vom Krebs befreit. Es könnten 90% sein, wenn die Möglichkeiten der Vorsorgeuntersuchung konsequent in Anspruch genommen würden.
In dieser Veranstaltung soll das Thema Darmkrebs umfassend beleuchtet werden, um den Patienten die Scheu vor der Vorsorge und die Angst vor der Krankheit zu nehmen.
Sie erfahren dabei Wissenswertes über die Vorsorgeuntersuchungen, über die Vorstufen des Darmkrebses und seine Behandlungsmöglichkeiten.
Für alle anfallenden Fragen steht ausreichend Zeit zur Verfügung.